Ein Gastbeitrag von: Evelyn W., Altenpflegerin:

Endlich war es soweit der 08.06.2018 ist angerückt. Am frühen Morgen klingelte mein Wecker um 7:30 Uhr, Zeit zum Aufstehen. Ich begann mit meiner morgendlichen Routine und einem kleinen Frühstück. Anschließend packte ich meinen Rucksack und schon hatte ich 8:20 auf der Uhr. Mit dem Rucksack auf den Schultern lief ich bei sonnigem Wetter und guter Laune los. Am Bahnhof angekommen, holte ich mir noch schnell einen Kaffee für die Zugfahrt und schon ging es los. Mit Musik in den Ohren, schönen Landschaften und dem Sommerfest in Gedanken, verging die Zeit wie im Flug. Wie wird es ablaufen? Welche neuen Mitarbeiter werde ich kennenlernen? Welche inspirierenden Gespräche werden stattfinden? Was werden andere Pflegekräfte von sich berichten? Was gibt es zu essen? Wie wird das Hotel sein? Fragen über Fragen. Fünf Stunden vergingen somit wie im Zeitumdrehen.

Im Hotel angekommen, begrüßte mich auch gleich meine Ansprechpartnerin und Disponentin, Sarah aus der Niederlassung in Nürnberg. Hoch ins Zimmer. Kurz hingelegt. Frisch gemacht. Treffpunkt 17:00 Uhr in der Hotellobby. Langsam versammelten sich Pflegekräfte, welche bundesweit für Pensum MED im Einsatz sind in der Lobby. Es entwickelten sich die ersten interessanten Gespräche zwischen Altenpflegerinnen und Altenpfleger, Hebammen und Krankenpflegerinnen und Krankenpfleger. Mit dem Taxi ging es anschließend in den Kursaal. Dort angekommen wurden wir mit kühlem Sekt und frisch gezapftem Bier empfangen. Auf der Terrasse wurde der Grill angeschmissen und die letzten Teller am Grillbuffet gerade gerückt. Versammelt gingen wir schließlich in den Saal. Toll dekorierte Tische, schöne Beleuchtung und ein tolles Ambiente sorgten für eine festliche Stimmung. Ich entschied mich mit mehrheitlich neuen Kolleginnen und Kollegen gleich am ersten Tisch ganz vorne zu sitzen, um so wenig wie möglich zu verpassen. Vor uns gleich die Bühne und DJ somit war die Tanzfläche auch nicht mehr weit weg von uns. Das Cateringpersonal war fleißig und hat uns mit Getränken versorgt. Ich habe mich gleich einen Weißwein gegönnt. Nachdem alle Gäste einen Platz gefunden haben, gab eine kleine Rede von der Geschäftsführung und das Grillbuffet wurde eröffnet. Mit dem Teller in der Hand lief ich an leckeren Salaten, Beilagen, Saucen und gutem Grillfleisch vorbei. Das Essen war köstlich und der anschließende Dessert sehr lecker.

Nachdem wir alle gegessen hatten, kam ein Magier an unseren Tisch und verzauberte uns mit Münzmagie, Feuerspielen und Kartentricks. Er ging von Tisch zu Tisch und zauberte den Gästen ein Lächeln ins Gesicht. Besonders beliebt war die Fotobox, welche ausgiebig von allen genutzt werden. Die Gewinnerin der Vespa von der Pflege Plus Messe in Stuttgart war eingeladen und saß gleich am Nebentisch. Die Geschichte dazu gibt’s auch auf der Pensum MED Facebook-Seite. Nach vielen Small Talks öffnete auch die Cocktailbar. Viele leckere Cocktails und eine lockere Atmosphäre sorgten für glücklich tanzende Gäste. Ich habe natürlich mitgetanzt und wirkte auch bei der Polonaise mit. Bis in die Morgenstunden feierte ich mit meinen Kolleginnen und Kollegen.

An diesem gelungenen Abend hatte ich zahlreiche Gespräche, konnte Erfahrungswerte und Neuigkeiten mit anderen Pflegefachkräften aus dem ganzen Land austauschen. Meine persönlichen Ansprechpartner aus der Niederlassung Nürnberg konnte ich persönlich kennenlernen und gute Gespräche führen. So konnten viele Fragen und Anliegen geklärt werden. Ich spürte ein sehr harmonisches, offenes und freundliches Betriebsklima. Es war ein Gefühl der Zugehörigkeit und ein Genuss der Anerkennung. Beim nächsten Event werde ich wieder dabei sein. Ganz sicher!